Sonntag, 24. September 2017

Far From Home - Digital Art


Ich bin zur Zeit extrem im Composing-Fieber (wie man auch an meinen letzten Posts unschwer erkennen kann). ^^
Die Idee zu diesem surrealen Bild kam mir, als ich beim Stöbern auf Pixabay das Foto der Schildkröte (siehe Bildmaterial unten) gesehen habe. Ich hatte sofort vor Augen, wie sie in der Luft schwebt und ich wollte sie möglichst weit weg von ihrem ursprünglichen Lebensraum haben. Dazu sollte das Bild eine ruhige Stimmung ausstrahlen.
Und so kamen nach und nach die anderen Komponenten dazu bis alles ein stimmiges Ganzes ergab. 

Edit: Ich habe das Bild noch einmal überarbeitet und die Schildkröte etwas besser eingepasst. 

Neue Version:

Digital Art
 
Alte Version:

Digital Art


Mittwoch, 13. September 2017

Rotkäppchen - Digital Art


Schon mal als Einstimmung auf den Winter ...




Im Gegensatz zum letzen Composing, das ja aus 12 verschiedenen Fotos bestand, ist dies ein eher einfaches, denn ich habe nur 3 Fotos verwendet.

Credits:
Model
Hintergrund
Wolf



Montag, 11. September 2017

Projekt Kunstkreise - Thema #2


Mein Projekt Kunstkreise geht nun endlich in die zweite Runde.


Thema Nr. 2 lautet: BEHIND THE BLACK HORIZON
 

Das Thema ist der Titel einer Episode der Serie "The Originals". Ich habe mich diesmal wieder zu einem Composing inspirieren lassen.



Digital Art Composing Dark Art Fantasy

Hier seht ihr wieder die einzelnen Fotos (alle von Pixabay), die ich für das Composing verwendet habe:




Wer Lust hat, bei meinem Projekt mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen. Egal ob ihr etwas schreiben, malen, fotografieren usw. wollt - die Umsetzung des Themas bleibt jedem freigestellt.
Lasst euch inspirieren und werdet kreativ. Es gibt kein richtig oder falsch.Tobt euch aus. Habt Spaß.
Alle weiteren Infos und eine Themenübersicht findet ihr hier: Projekt Kunstkreise

Samstag, 4. Februar 2017

Projekt Kunstkreise - Thema #1


Im letzen Post hatte ich mein Projekt Kunstkreise angekündigt und jetzt ist es endlich so weit.


Thema Nr. 1 ist das Lied “She Don’t Want The World” von 3 Doors Down (Link zum Lied)


Ich habe mich davon zu einem Composing inspirieren lassen:

Digital Art Composing Fantasy


Hier seht ihr die einzelnen Bilder, die ich dafür verwendet habe:


Credits
Rest: Pixabay



Wer Lust hat, bei meinem Projekt mitzumachen ist herzlich dazu eingeladen. Egal ob ihr etwas schreiben, malen, fotografieren usw. wollt. Die Umsetzung des Themas bleibt jedem freigestellt.
Es geht auch nicht darum, den Text des Liedes 1:1 umzusetzen. Lasst euch vom Titel, vom Inhalt, von der Melodie, von der Stimmung, die es in euch hervorruft, inspirieren und werdet kreativ. Es gibt kein richtig oder falsch.Tobt euch aus. Habt Spaß.

Postet eure Ergebnisse auf eurem Blog, bei Facebook oder einer anderen öffentlichen Seite und verlinkt diese hier unter dem Beitrag in den Kommentaren oder auf meiner Facebookseite.
Wichtig: Verlinkt bitte diesen Post (gerne auch den Banner) in eurem Beitrag, damit auch andere an dem Projekt teilnehmen können. Danke!


Projekt Kunstkreise Inspiration und Motivation für Kreative

 Eine ausführliche Beschreibung und eine Themenübersicht findet ihr hier: Projekt Kunstkreise

 Und ich knöpfe mir in der Zwischenzeit das zweite Thema vor.

Sonntag, 8. Januar 2017

News: Start meines Projekts Kunstkreise, mein Foto des Jahres und anderes


Nach einer kurzen Auszeit bin ich wieder zurück und starte gleich mit meinem (Mitmach)Projekt Kunstkreise, bei dem es darum geht, Themen aus verschiedenen Bereichen der Kunst kreativ umzusetzen. Es dient in erster Linie der Inspiration und Motivation – davon kann wohl jeder ab und an ein bisschen gebrauchen.
Mit dem Projekt möchte ich nicht nur alle meine kreativen Interessen vereinen, sondern auch viele Künstler aus allen möglichen Bereichen ansprechen, denn es bleibt jedem frei, in welcher Art und Weise er ein Thema umsetzt. Mehr dazu erfahrt ihr auf dieser Seite: Projekt Kunstkreise 


Ein ganz anderes Projekt habe ich am Freitag beim Stöbern im Netz gefunden und mich spontan entschlossen, mitzumachen. Lars gibt auf seinem Blog IG-Fotografie immer mal wieder Fotoaufgaben. Die aktuelle Aufgabe lautet: Dein Foto des Jahres.

Im letzten Jahr bin ich kaum zum fotografieren gekommen, deshalb war die Auswahl nicht so groß und die Entscheidung auch nicht schwer. Mein klarer Sieger ist ein Foto meines Katers Loki: 


Ich mag es ganz besonders, weil es anders ist als die Bilder, die ich bislang von ihm gemacht habe, wie z.B. diese hier


Was gibt es sonst noch?

Um gleich mal bei der Fotografie zu bleiben ... Ich finde die Streetfotografie ja schon lange recht spannend, lese gerne Artikel darüber und schaue mir Fotos dazu an, doch traute mich selbst nicht so wirklich ran. Vorige Woche habe ich mich dann doch endlich überwunden und um es kurz zu fassen: Es macht wahnsinnig viel Spaß. Demnächst wird es hier auf dem Blog also auch Fotos aus dem Genre Street geben, und wohl auch die ein oder andere lustige und frustrierende Anekdote meiner Ausflüge. 

Desweiteren habe ich einen Artikel geplant, in dem ich euch ein sehr nützliches Tool vorstellen möchte, mit dem ich seit einiger Zeit arbeite. Es dürfte ganz besonders für Autoren interessant sein. Mehr werde ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

Meinen Unterblog Konnexium Kompilation werde ich auch weiterführen, das Konzept aber ein wenig ändern. Ich werde dort wie gehabt interessante Sachen verlinken, die mir so Tag für Tag über den Weg laufen, wie Ausschreibungen, Projekte, tolle Bilder, Ressourcen usw., aber nur noch kurz in laufenden Blogeinträgen und in gebündelter Form - also nicht mehr akribisch in bestimmte Bereiche unterteilt oder auf einzelnen Unterseiten. 
Wer einen Gastartikel veröffentlichen möchten kann das nach wie vor gerne tun. 

Auf diesem Blog geht es weiter wie gehabt, mit Texten, Bildern und Artikeln über dies und das und ganz besonders mit meinem Projekt Kunstkreise. Ich hoffe, ihr seid dabei.

 

Freitag, 4. Dezember 2015

Magic Letters - x wie Xenophilie


Xenophilie ist das Thema für den Buchstaben X beim Magic Letters.

Definition: Die Xenophilie (von gr. xénos „Fremd“ und philía „Freundschaft“) bezeichnet eine persönliche oder kollektive Vorliebe für fremde, unbekannte Dinge und Menschen.
Quelle: Wikipedia

In der Fotografie habe ich durchaus eine Vorliebe für fremde, unbekannte Dinge, denn ich liebe es, zu experimentieren, neue Richtungen auszuprobieren. Das bringt mich voran. Dennoch bin ich das Thema etwas anders angegangen und habe mich auf die Motive konzentriert. 

Für  mich macht es nicht den Reiz aus, etwas Fremdes oder Exotisches zu fotografieren. Ich mag es viel lieber, Gewöhnliches und Alltägliches so zu fotografieren, dass es neu wahrgenommen wird.

Denn in dem Moment, wo wir nur einen Auschnitt sehen